Neue Wege finden ArcoIris
Das Cortijo Los Lozanas befindet sich abgelegen und in  reizarmer, fast einsamer Umgebung in den Alpujarras von  Granada und wird umringt von weitläufiger Natur, durch die  ein kleiner Fluss fließt. Los Lozanos steht an einem Hang,  die nächsten Nachbarn wohnen gut 700m entfernt. Durch diese Abgeschiedenheit erhalten die Jugendlichen die Gelegenheit, die innere Ruhe (wieder-) zu finden, die sie  benötigen, um sich verstärkt auf anstehende Aufgaben wie  Schule, Persönlichkeitsentwicklung etc. konzentrieren zu  können. Ablenkungen von außen sind kaum gegeben. Der Tagesablauf wird hochstrukturiert gestaltet, damit die Jugendlichen einerseits Sicherheit und Halt  erfahren, andererseits aber auch, damit sie lernen, sich an bestimmte Regeln und Grenzen zu halten. An den Nachmittagen werden verschiedene Projekte aus diversen Bereichen (bspw. Kunst, Sport,  Kreativität, Handwerk und Bewegung) durchgeführt, morgens findet die Beschulung mittels der  Fernlehrsysteme Flex und ILS statt. Es gibt eine Kooperation mit einem  in der Nähe gelegenen Reiterhof, bei dem die Jugendlichen für ihre  Mithilfe bei der Stallarbeit und Pflege der Tiere, kostenlos Reitunterricht erhalten. Zudem lebt im Cortijo La Cruz ein junger Hund, der im  Rahmen der tiergestützten Pädagogik von den Jugendlichen versorgt  und mit Hilfe der Betreuer erzogen wird. Die Betreuung der Jugendlichen wird von zwei männlichen Kollegen  mittels eines mehrtägigen Schichtrhythmus geleistet. Beide Betreuer  begleiten die Jugendlichen intensivpädagogisch einige Tage am Stück,  dann erfolgt der Wechsel. Aufgrund der Räumlichkeiten ist es möglich, im Cortijo Los Lozanas  sowohl eine Einzelbetreuung als auch die Betreuung einer  Kleinstgruppe zu installieren. Die Betreuung der Kleinstgruppe kann als 1:2- oder auch als 2:2-Betreuung arrangiert werden, je nachdem welche Betreuungsanforderungen für die Jugendlichen erforderlich sind.
Standortbeschreibung  Einzelbetreuung/Kleinstgruppe Jungen                                  - Cortijo Los Lozanos -